BIS: Suche und Detail

 Hundeabmeldung

Eine Abmeldung ist bei einem Halterwechsel, beim Wegzug des Halters aus dem Gemeindegebiet Engelskirchen oder durch den Tod des Hundes erforderlich.

Das Bürgerbüro der Gemeinde Engelskirchen ist hierüber schriftlich zu unterrichten. Gleichzeitig ist die für den Hund übersandte Hundesteuermarke zurückzugeben.

Die Hundesteuerpflicht endet mit dem Ablauf des Monats, in dem der Hund veräußert oder abgeschafft wird bzw. abhanden kommt oder verstirbt. Aufgrund der Abmeldung wird die Hundesteuer anteilig für das laufende Jahr berechnet und evtl. zuviel gezahlte Hundesteuer wird erstattet.

Unterlagen

  • Hundesteuermarke
  • Bescheinigung des Tierarztes (bei Einschläferung)

Kosten

Für die Abmeldung fallen keine Gebühren an.

Dienstleistung jetzt online nutzen!

Zuständige Einrichtung

Fachbereich 1.1 - Bürgerbüro / Standesamt
Rathaus Engelskirchen
Engels-Platz 4
51766 Engelskirchen
E-Mail:

Letzte Änderung: 11.05.2022 10:54 Uhr